Gesundheit ist unser höchstes Gut

Ihre Erhaltung bzw. Wiedererlangung ungemein wichtig. Heute ist es bei immer weiter schrumpfenden Krankenkassenleistungen praktisch nicht zu vermeiden, dass jeder Einzelne mehr Verantwortung für seine eigene Gesundheit übernimmt.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Weißdorn als Hausmittel

13. September 2012

Der Weißdorn (lat.: Crateagus) ist eine sehr traditionelle Heilpflanze. Es handelt sich um einen kleinen Baum aus der Familie der Rosengewächse.

Aufgrund langjähriger Erfahrungen und Überlieferungen werden Weißdornblätter mit Blüten zur Stärkung und Kräftigung der Herz-Kreislauf-Funktion verwendet. Viele ältere Menschen nehmen – neben ihrer Standardmedikation – auch Weißdornpräparate ein.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Empfindlichen Magen ganz einfach mit Hausmitteln beruhigen

31. Juli 2012

Viele greifen bei Problemen mit Magen und Verdauungstrakt direkt zu harten chemischen Mitteln aus der Apotheke. Nur die wenigsten wissen, dass in unserem Haushalt Wundermittel versteckt sind, welche schnell Abhilfe schaffen und dazu auch noch pflanzlich sind.

Krämpfe

Gegen Magenkrämpfe gibt es ein einfaches Mittel. Zwei Tassen Kamillentee trinken, anschließend für drei Minuten auf den Rücken legen. Je ca. drei Minuten auf die linke und dann die rechte Seite und zum Schluss auf den Bauch. Auf diesem Wege kommt die gesamte Magenschleimhaut mit dem Kamillentee in Kontakt und kann sich beruhigen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Helfen Hausmittel gegen Warzen?

28. Juni 2012

Wirksame Selbsthilfe aus Apotheke und Hausapotheke

Warzen sind unschön, im Falle von Dorn- oder Fußwarzen sogar äußerst schmerzhaft.

Unterschieden werden gewöhnliche Warzen mit einer typischen Blumenkohlform, die an Händen, Füßen oder im Gesicht auftreten können. Weitere Arten sind Dellwarzen, juvenile Warzen, Pinsel- und Genitalwarzen.

Früher hatten sie den Ruf, die Folge mangelnder Körperhygiene zu sein. Heute weiß man, die meisten Warzenarten werden von Viren ausgelöst, die humanen Papillomaviren (HPV), die in die Haut eindringen. Dies geschieht häufig dann, wenn die Haut in irgendeiner Form aufgeweicht oder feucht ist, etwa durch Schweiß oder unzulängliches Abtrocknen im Schwimmbad ist.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Wunderwaffe scharfe Schote: Chili Schoten als Hausmittel

1. Juni 2012

Chili-Schoten - © w.r.wagner / Quelle: www.pixelio.de

Chili-Schoten - © w.r.wagner / Quelle: www.pixelio.de

Schon seit über 6.000 Jahren wird Capsicum annuum in Süd- und Mittelamerika, speziell im heutigen Mexiko weit verbreitet kultiviert, als eine der wichtigsten und charakteristischsten Zutaten der dortigen regionalen Küche  sind die je nach Sorte stark unterschiedlich scharfen Früchte des Nachtschattengewächses integraler Bestandteil oder gar Namensgeber einer Unmenge von Gerichten. „Chili con Carne“ dürfte das international bekannteste sein, doch auch die asiatische Kochkunst verwendet Chili gerne und reichlich. In Europa kommen die mehr oder weniger scharfen Schoten erst seit Ende des 17. Jahrhunderts in den Küchen zum Einsatz, besonders auf dem Balkan sind sie für Spezialitäten wie Gulasch und in Form vielseitig verwendbarer Würzpasten unverzichtbar.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Hausmittel gegen Stress wirken nur bei mentaler Mitarbeit

12. Mai 2012

Zu viel Stress ist ein wahrer Krankheitsherd: Personen, die unter viel Stress leiden, sind nicht nur stets nervös und zerstreut, sondern laufen Gefahr ernsthaft zu erkranken, wenn sie die Notbremse nicht ziehen. Neben weiteren psychischen Auffälligkeiten wie unter anderem Appetitlosigkeit, Schlafstörungen und Depressionen, kommen auch physische Erkrankungen zum Tragen, wenn ein Mensch permanent einem übermäßigen Level an Stress ausgesetzt ist. Folgeerkrankungen wie gehäufte Ausbrüche von Herpes labialis und Erkältungen, ein schlechtes Hautbild, Magen- und Darmstörungen sowie Bluthochdruck sind nur ein Teil der Krankheitsbilder, die unmittelbar an Stress gekoppelt sein können.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Hämorrhoiden – eine Volkskrankheit

2. Mai 2012

Hämorrhoiden ist eine weit verbreitete Krankheit, die noch immer als eine Art Tabuthema gilt. Dabei hat jeder Mensch Hämorrhoiden, nur führen sie bei dem einen zu schmerzen, bei dem anderen hingegen nicht. Doch wer darunter leidet, muss sich nicht schämen und sollte sich Hilfe suchen.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Vitamin B gegen Müdigkeit – Pilze sind sehr reich an Folaten

22. April 2012

Vielleicht fühlen Sie sich auch hin und wieder nicht so richtig fit bzw. abgeschlangen? In vielen Fällen steckt hinter dieser Müdigkeit “nur” ein Mangel an Folsäure (synthetisch hergestellte Folaten) bzw. Vitamin B9. Die Zellteilung/Zellerneuerung wie auch die Bildung der roten Blutkörperchen funktionieren nicht ohne Folate. Zusätzlich schützen Folate das Herz-Kreislaufsystem. Daher rührt die Müdigkeit bei zu wenig Folaten/Vitamin B9.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Schwangerschaftserbrechen – was hilft?

19. April 2012

So schön die Schwangerschaft für die Frau sein kann, sie bringt aber einige Tücken mit sich. Auch wenn man als werdende Mutter damit zurecht kommt, ist gerade die andauernde Übelkeit mit der Dauer sehr anstrengend. Verantwortlich dafür ist vermutlich ein in der Schwangerschaft vermehrt gebildetes Hormon. Das berichten Mediziner des „Netzwerks Gesund ins Leben“. Demnach leiden 75 Prozent der schwangeren Frauen unter Übelkeit. Doch was kann man dagegen tun? Gibt es ein Hausmittel dagegen? Ja, das gibt es, und nicht nur eines!
Diesen Beitrag weiterlesen »

Selbstständig mit Naturheilkunde

11. April 2012

Trend Naturheilkunde

Natur und Naturheilkunde sind Trend, viele Menschen orientieren sich mittlerweile wieder vermehrt an natürlichen Methoden und lehnen “Chemiekeulen” ab. Der Grund dafür ist, dass man zunehmend die Heilkraft, die aus der Natur kommt, wiederentdeckt und bewusst einsetzt. Das wachsende Bewusstsein für natürliche Prozesse erstreckt sich mittlerweile auf alle Lebensgebiete, auch auf den Bereich der Medizin. Berufe in Verbindung mit Naturheilkunde sind daher eindeutig Zukunftsberufe, denn die Nachfrage wird größer, nicht kleiner. Grundgedanke bei der Naturheilkunde ist dabei, dass man auf die Selbstheilungskräfte des Körpers setzt bzw. diesen Prozess unterstützt.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Hausmittel bei Pollenallergie bzw. Heuschnupfen

20. März 2012

Das Frühjahr hat begonnen und vielen Allergikern steht eine harte Zeit bevor. Mit herannahendem Frühling sind Hausmittel bei Pollenallergie wieder gefragt, denn die Behandlung von Heuschnupfen mit Medikamenten belastet den ohnehin geplagten Körper zusätzlich.
Diesen Beitrag weiterlesen »