Hausmittel gegen die Frühjahrsmüdigkeit

18. März 2012

Die Frühjahrsmüdigkeit ist keine Krankheit im eigentlichen Sinne, sondern wie der Name schon sagt, eine Müdigkeit die im Frühjahr – meist im März und April auftritt. Trotz ausreichender Schlafdauer sind die Betroffenen müde, gereizt und antriebslos. Auch Kopf- und Gliederschmerzen, Wetterfühligkeit, Schwindelgefühl und Kreislaufschwäche zählen zu den Symptomen der Frühjahrsmüdigkeit.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Hausmittel gegen Frostbeulen

1. Februar 2012

Frostbeulen an den Zehen / Quelle: http:www.wikipedia.de

Frostbeulen an den Zehen / Quelle: http:www.wikipedia.de


In jedem Winter besteht die Gefahr von Frostbeulen. Frostbeulen entstehen nicht nur bei Minustemperaturen. Auch bei sehr langer Einwirkung von Kälte mit einer Temperatur um den Gefrierpunkt können sich schon Frostbeulen bilden.

Hauptsächlich sind Kinder oder ältere Leute von diesem “chronischen Kälteschaden” betroffen. Besonders gefährdet sind die weit von der Körpermitte entfernten bzw. “frei stehenden” Körperteile wie Finger, Zehen, Ohren und Nase.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Hautpflege bei Kälte – Der nächste Winter kommt bestimmt

28. Januar 2012

Auch wenn der Winter 2011/12 nicht der “härteste” ist/wird, ist es ratsam sich über die Hautpflege bei Kälte Gedannken zu machen. Durch den Wechsel von trockener Heizungsluft drinnen zu eisiger Kälte draußen wird unsere Haut ganz schön in Anspruch genommen.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Hausmittel auf Reisen?

10. Januar 2012

Für viele Menschen mit gesundheitlichen Belastungen bedeuten Hausmittel im Alltag Linderung für Schmerzen oder andere Beschwerden. Doch wie stet es mit Reisen? Wer sich für einen Urlaub in Europa entscheidet, kann meist auf seine normalen Mittel zugreifen oder sich alles Nötige organisieren. Doch gerade Fernreisen sorgen für Probleme. Auf der einen Seite möchte man bei dem eingeschränkten Gepäck auf Flugreisen ungerne viele Mittel mitnehmen, nur um sie evtl. gar nicht zu brauchen. Auf der anderen Seite kann man nie sicher sein in einem fremden Land auch wirklich all das zu finden, was bekannt und gewohnt ist.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Hausmittel gegen Nierensteine?

2. Januar 2012

Schmerzen im Lendenbereich – häufig verbunden mit Erbrechen und Übelkeit – sind oftmals die von Betroffenen beschriebenen Auswirkungen beim Abgang eines Nierensteins.

Nierensteine (auch Nephrolithen; eine Ansammlung von vielen kleinen Nierensteinen wird auch Nierengrieß genannt) sind Ablagerungen von Salzen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Häusliche Pflege ist das beste Heilmittel

31. Dezember 2011

Natürlich gelten gerade bewährte Hausmittel als das Nonplusultra, wenn Zipperlein einen plagen oder wenn Viren einen mit Erkältung oder einer Gastro-Enteritis überziehen wollen. Zu einer abwechslungsreichen Ernährung gehören natürlich besonders Bewegung oder auch klassischer Sport zur besten Vorbeugung. Ob es sich dabei um Walking, Schwimmen, Radeln, Gymnastik oder T’ai Chi oder Qi Gong, Golf oder Tennis handelt, ist dabei völlig unerheblich, so lange einem die Bewegung oder der Sport wirklich gut tun. Doch nicht nur Sportunfälle können einen Menschen plötzlich gebrechlich machen, sondern auch das Alter an sich, das leider einige zu Pflegefällen machen kann. Dann stellt sich die Frage, ob eine Pflege in einer Einrichtung oder eine rund-um-die-Uhr-Pflege zu Hause das bessere Heilmittel der Wahl darstellt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Bewährte Hausmittel

7. Dezember 2011

Seit Jahrhunderten kennt die Menschheit natürliche Heilpflanzen und Kräuter, um die Gesundheit zu bewahren oder zu heilen. Diese sogenannten Hausmittel haben eine Unmenge an Vorteilen. Nebenwirkungen, wie sie bei vielen pharmazeutischen Mitteln bekannt sind, sind nahezu nicht vorhanden. Es besteht auch keine Gefahr von Abhängigkeiten, die Zutaten der Heilmittel können entweder selbst gesammelt oder günstig in Apotheken erworben werden. Hierzu kann, ähnlich wie bei einem Lieferservice für Essen der betreffenden Apotheken in Anspruch genommen werden.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Fruchtbarkeit auf natürliche Weise erhöhen und schnell schwanger werden

1. Dezember 2011

Wenn eine Frau sich wünscht, schwanger zu werden und dieser Wunsch nicht in Erfüllung zu gehen scheint, dann kann das mannigfaltige Ursachen haben.

Die sogenannte Unfruchtbarkeit der Frau kann körperlich oder seelisch bedingt sein.

Neben der physiologischen Beschaffenheit der weiblichen Fortpflanzungsorgane oder ernsthaften Erkrankungen, die nur ein Arzt diagnostizieren und auch behandeln kann, ist eine Empfängnisunfähigkeit auch des Öfteren durch die Lebensumstände bedingt.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Hausmittel können ein sorgefreies Alter unterstützen

24. November 2011

Der Albtraum vieler Senioren ist es, die letzten Lebensjahre in einer Pflegeeinrichtung verbringen zu müssen. Durch die 24 Stunden Pflege wurde eine Möglichkeit geschaffen, dies zu umgehen, ausgebildete Fachkräfte sorgen dafür, dass es dem Senior in seinen eigen vier Wänden an nichts fehlt. Haushalt- und Pflegehelfer schaffen durch ihre Arbeit und die Kommunikation die Grundlagen für den Erhalt der Lebensqualität, helfen, den Gesundheitszustand des Seniors zu erhalten.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Die besten Hausmittel und pflanzlichen Medikamente bei Erkältung

23. November 2011

Wenn es Frühling wird oder aber die kalte Jahreszeit beginnt, dann beginnen auch wieder die Nasen zu schnupfen, es ist Erkältungszeit. Hat einen ein solcher Infekt erwischt, dann muss man nicht gleich die stärksten Medikamente benutzen. Oftmals helfen pflanzliche Medikamente oder auch Hausmittel ganz genauso gut.

Hausmittel gegen Erkältungen
Hier einige kleine Tipps wie man seine Erkältung mit einfachen Hausmitteln in den Griff bekommen kann.
2 Esslöffel Meerrettich mit Zwiebelsaft und 1 Esslöffel Honig mischen. Circa alle 2 bis 3 Stunden einen Esslöffel davon einnehmen. Der Zwiebelsaft enthält ätherische Öle, der Meerrettich wie ein natürliches Antibiotikum.
Diesen Beitrag weiterlesen »